»Man kann nicht kämpfen, wenn die Hose voller ist als das Herz.«

24.6.14: Vortrag Prof. Wolfram Wette im Rahmen des „Ossietzky-Tages“

Der von Frau Dr. Tuckfeld und Herrn Langenstein organisierte „Ossietzky-Tag“ hatte diesmal den Schwerpunkt Erster Weltkrieg – passend zum hundertjährigen „Jubiläum“ dieses furchtbaren Krieges. Nach einer Einstimmung durch Texte und Musik folgte in der 3./4.Stunde der eigentliche Vortrag samt Gespräch mit dem bekannten Historiker Prof. Wette, an dem sich der Jahrgang Q2 rege beteiligte. Prof. Wette war von den Schüler/innen sehr angetan!

Ein kleines Präsent wurde als Dankeschön übergeben, wir danken den Organisatoren und Prof. Wette für das Engagement.

Erstellt am 25. Juni 2014
« zurück zur letzten Seite   |    zum Archiv