»Man kann nicht kämpfen, wenn die Hose voller ist als das Herz.«

Mitarbeit von Eltern macht Sinn - Erfahrungsbericht aus der Schulkonferenz:

Mein Amt als Elternvertreterin endet turnusgemäß mit dem Beginn der Sommerferien und auch meine Mitgliedschaft als Elternvertreterin in der Schulkonferenz der CvO geht dem Ende entgegen, da unsere Tochter im Juni 2015 volljährig wird.
Das bedeutet, dass im kommenden Schuljahr 2015/16  ein/e neue/r Elternvertreter/in in die Schulkonferenz gewählt werden muss.
Potentielle Kandidaten sind alle CvO- Eltern mit Kindern unter 18 Jahren. Das gilt völlig unabhängig davon, ob sie auf Klassenebene  als Elternvertreter gewählt wurden und damit Mitglied im Schulelternbeirat sind. Sie alle möchte ich ausdrücklich dazu ermuntern, sich für eine Wahl in dieses wichtige Amt zur Verfügung zu stellen. Die Institution der Schulkonferenz ist so etwas wie das parlamentarische Organ der Schule und als Mitglied der Schulkonferenz erhält man tiefere Einblicke in ihr 'inneres Getriebe'. Alle am Schulleben beteiligten Gruppen haben hier durch ihre Vertreter Sitz und Stimme: Schulleitung, Lehrerschaft, Schülerschaft und Eltern. Hier wird das finanzielle Budget beraten und verabschiedet, hier fallen auch Entscheidungen, die die Ausgestaltung der Schulkultur und des Schulalltags im dafür vorgesehenen Rahmen mitbestimmen. Das klingt nach viel  Aufwand für die Beteiligten. Das trifft sicher auch zu. Für die Elternvertreter hält er sich allerdings in einem sehr vernünftigen Rahmen, mit durchschnittlich 1-2 Sitzungen pro Schulhalbjahr und nicht überaus umfangreichen und durch die Schulleitung sehr gut aufbereiteten Vorlagen. Mitbringen muss man also keinerlei Vorkenntnisse, nur etwas Zeit, Interesse für die Belange der Schule seiner Kinder und den gesunden Menschenverstand.
Ich schätze die gewonnenen Einblicke und die Erfahrung als Mitglied der Schulkonferenz der CvO sehr und möchte sie nicht missen.
Liebe CvO-Eltern, fassen Sie sich also ein Herz, nehmen Sie Kontakt zur Schulleitung auf und stellen sich im Schulelternbeirat zur Wahl für die nächste Schulkonferenz.

Heike Roller
Elternvertreterin und Mitglied der Schulkonferenz Wiesbaden, 23.04.2015

 

Erstellt am 28. April 2015
« zurück zur letzten Seite   |    zum Archiv