»Man kann nicht kämpfen, wenn die Hose voller ist als das Herz.«

Sponsorenlauf 26.4.17

Mit großem Engagement organisierte am 26.4.2017 der SEB um Frau Dr. Sixdorf und Herr Rohloff einen Sponsorenlauf zugunsten der Medienausstattung der Schule.
Bei idealen Lauftemperaturen und besten Rahmenbedingungen im Sportstadion Kleinfeldchen zogen die Läuferinnen und Läufer unermüdlich ihre Runden.
Bester Läufer war Mohamed Bassou, der in einer Stunde 36 Runden schaffte und dabei gleichzeitig zum Erstaunen aller sein tägliches Laufpensum von 20 x 300-m im Intervalltraining, d.h. phasenweise sehr hohem Tempo, absolvierte. Er zeigte vorbildlich, was man durch ein leistungssportliches Lauftraining erreichen kann. Scheinbar federleicht flog er mit riesigen Schritten über die Bahn und vergaß auch beim Zieleinlauf das Lächeln nicht.
Als fleißige Helfer betätigten sich außer Daniela Rohloff auch noch die Sport-LKler aus dem Tutorenkurs von Hr. Darlapp.
Unter die Läufer mischten sich auch Lehrer und Eltern. Die Schirmherrschaft übernahm der kleine Louis, der seinem Sportlehrerpapa Hr. Bollinger beim Rundenlaufen zuschaute und die Betreuung durch Schülerinnen der E-Phase genoß. Vom Schulleitungsteam waren Niko Lamprecht und Michael Mertens gekommen, um dem sportlichen Treiben Anerkennung zu zollen!
Großes Dankeschön an alle Beteiligten, besonders den SEB und unseren Schulsportleiter Thomas Darlapp.

 

Erstellt am 29. April 2017
« zurück zur letzten Seite   |    zum Archiv