»Man kann nicht kämpfen, wenn die Hose voller ist als das Herz.«

Kunst-Exkursionsbericht

Exkursionsbericht „Caravaggios Erben“

Im zweiten Halbjahr haben wir (die beiden Einführungskurse E03/E04 Kunst) eine Exkursion in das „Museum Wiesbaden“ unternommen. Bei unserer Ankunft dort besprachen wir  zunächst den Ablauf der Exkursion. Dann nahmen wir an einer Führung zur Ausstellung teil. In dieser Ausstellung mit dem Titel „Caravaggios Erben“  wurden erstmals in Deutschland Kunstwerke des neapolitanischen Barock präsentiert.

Gemeinsam betrachteten wir die Gemälde, ermittelten Bildelemente und die historischen Hintergründe, auf denen die einzelnen Bilder beruhen. Ebenso besprachen  wir die  bildnerischen Mittel, die von den Künstlern eingesetzt wurden und deuteten sie.

Nach der Führung beschäftigten wir uns dann mit unseren Exkursionsaufgaben. Dafür fanden wir uns in Zweiergruppen zusammen und suchten zunächst ein Kunstwerk aus, um es anschließend zu skizzierten. Außerdem schrieben wir die Werkangaben zum Bild auf und sammelten weitere Informationen, um das Werk zu beschreiben. In der Hausaufgabe sollten wir zusätzlich zum Werk recherchieren. So sollte die Auseinandersetzung vervollständigt und in der darauffolgenden Woche  vorgetragen werden.

Zudem konnten wir uns entscheiden, ob wir an einem Workshop „Barocke Bilderszenen nachstellen“ oder „Zeichnen vor Originalen“ teilnehmen wollten. Schülerinnen und Schüler zogen barocke Kleidungsstücke an und wurden anschließend fotografiert, während andere skizzierten.

Abschließend ließen wir die den Ablauf der Exkursion noch einmal Revue passieren und überlegten, was wir von diesem Tag mitnehmen könnten. Einige Schüler betonten, dass es eine gute Erfahrung war, Bilder einmal in echt und riesengroß zu sehen, da es sich ganz anders anfühlen würde, als wenn man sie nur im Internet sähe.

Es wurde aber auch die Gelegenheit geboten, weitere Kunstwerke nach dem vorgesehenen Zeitraum für die Exkursion, zu besichtigen. Einige der Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit und schauten sich weitere Kunstwerke an. Zeit hatten sie bis zum Ende des Tages.  

von Samet Köhler E04, Exkursion mit Frau Lampe

Erstellt am 07. Mai 2017
« zurück zur letzten Seite   |    zum Archiv