»Man kann nicht kämpfen, wenn die Hose voller ist als das Herz.«

24.9.17 CvO-Kurs besucht Alte Oper Ffm

Im Rahmen der „Fremd bin ich“-Konzepttage führte Esa-Pekka Salonen mit den Londoner Philharmonikern ein finnisches Programm auf (Sibelius u.a.). Durch Bezüge zur aktuellen und vergangenen Geschichte/Politik  bot die Musik Brücken zu Themen des Leistungskurses Geschichte, der mit Kursleiter Niko Lamprecht das Konzert besuchte. Im zuerst gespielten  modernen Werk “Lumière et Pesanteur“ der Komponistin Saariaho wurde z.B. an Simone Weil (+1943) erinnert, die in einer aufgewühlten Zeit (Spanischer Bürgerkrieg, II. Weltkrieg) als „rote Heilige“ bekannt wurde.

Erstellt am 25. September 2017
« zurück zur letzten Seite   |    zum Archiv