»Man kann nicht kämpfen, wenn die Hose voller ist als das Herz.«

„Ene meine muh“ – erfolgreiche Aufführung einer Kriminalkomödie

„Ene meine muh“ – erfolgreiche Aufführung einer Kriminalkomödie

 

Mittwoch 16.5. führte die Theater- und Chor-AG der CvO ein spannend-heiteres Stück auf, welches das Publikum (mit vielen Klarenthalern und natürlich Gästen aus der Schulgemeinschaft) fesselnd unterhielt. Überspannte Regisseure (Hanna Ehlers, Merle Seelgren), eine nervöse Kommissarin (Carolin Adler), ein leicht entnervter Techniker (Clara Weidenbach) und andere Charaktere belebten die geschlossene Aufführung. Einstudiert wurde das Stück durch das Team Dorband/Hein/Langenstein, ergänzt von Frederike Ickler. – Im Anschluss lud der Klarenthaler Dachverband zum üblichen Empfang bei Sekt und Selters ein – vielen Dank an Herrn Mockenhaupt und sein Team.

Am Freitag 18.5. kann man das Stück nochmals erleben, es lohnt sich!

Erstellt am 17. Mai 2018
« zurück zur letzten Seite   |    zum Archiv