»Man kann nicht kämpfen, wenn die Hose voller ist als das Herz.«

Vorherige Seite: Schüleraustausch Kfar Saba Nächste Seite: ESN

Schüleraustausch Moskau

Projektname

Schüleraustausch mit einem Gymnasium in Moskau (Schule Nr. 1513)

Beauftragung durch, am

seit über 27 Jahren existiert dieses Projekt

Leitung

Schulleiter, Frau Rueß-Stoll, Frau Dorband, Herr Wolf und jährlich wechselnd Kollegen/Kolleginnen verschiedener Fachbereiche

Beteiligte Kollegen,
Schüler/innen, Eltern,
sonstige Personen

2 Gastgeber/-innen mit ihren Familien, Lehrer der CvO

Ziel/e

Voneinander Lernen (i.w.S.), Völkerverständigung, Identitätsfindung, Vertiefung von Sprachkenntnissen für Russischlernende in der Gruppe

Arbeitsschritte

Für 2 Wochen besuchen die Moskauer Wiesbaden (meist im Herbst). Im Frühjahr fahren die Wiesbadener für 2 Wochen nach Moskau.

Beginn

jährliche Wiederholung

Dauer

unbegrenzt

Ende

unbegrenzt

Evaluation

Die Vor- und Nachbereitung des Austausches erfolgt während des gesamten Schuljahres.

Implementierung ins Schulprogramm

Der Austausch steht seit vielen Jahren im Schulprogramm.
Erneuert durch den Schulkonferenzbeschluss vom 10.12.2013